Barbara Diethelm: Akzente setzten mit Effektfarben

In diesem Workshop erproben Sie und experimentieren Sie mit den verschiedenen Effektfarben: Von den faszinierenden Interferenzfarben, die hauchzarte, changierende Farbtöne auf hellen Oberflächen, intensiv schillernde Töne auf dunklen Untergründen ermöglichen, über die edlen metallisch-schimmernden Bronzefarben bis zu den Perlmuttglanzfarben.
Sie lernen die verschiedenen Anwendungen, Wirkungen und Kombinationsmöglichkeiten kennen und erstellen Ihr eigenes „Farbzauberspektrum“.
Anhand von Praxisbeispieln aus den Bereichen Architektur, Innenarchitektur und Kunst am Bau erfahren Sie die gezielte und spezifische Umsetzung dieser Effektfarben, die neue Dimensionen in der Raumgestaltung eröffnen können.

Kurzbiographie:
Barbara Diethelm ist in Zürich geboren, studierte Malerei und Geisteswissenschaften in San Antonio (St. Mary’s University) und San Franscico (San Francisco Art Institute).
1990 kehrte sie in die Schweiz zurück und trat in das Familienunternehmen Lascaux ein, welches sie seit 1994 in zweiter Generation führt. Gleichzeitig entwickelte sie in zahlreichen Werkgruppen ihr malerisches Werk, begleitet von regelmässigen Ausstellungen. Als Malerin und Farbenherstellerin sieht sie ihre künstlerische Praxis und die Farbherstellung als Vermittlung zwischen der schöpferischen und der materiell-manifesten Ebene.
Gemeinsam mit Ihrem Mann, dem Maler Werner Schmidt gründete sie die 2004 die Fondation Lascaux.