Mareike Hackbarth: Farbdesign Kollektion Automotive

Bei der Entwicklung eines Automobils spielt die Formensprache und Farbwahl des Exterior Designs eine immer wichtiger werdende Rolle. Zusätzlich fordert der wachsende Trend zur Individualisierung das Design immer stärker heraus. Die Elektroautostudie I.D. Buzz von Volkswagen soll ab dem Jahre 2022 das Bulli-Fahrgefühl in die Zukunft tragen. Das bietet uns als Designschaffende die Möglichkeit, die gestalterischen Weiterentwicklungen für einen E-Bulli der Neuzeit zu erforschen, um das jetzige Showcar für ein zukünftiges Serienfahrzeug optisch aufzuwerten. Der Volkswagen Bulli trägt bereits ein schweres Erbe an typischen Farben mit sich, dabei gilt es herauszufinden, ob diese für einen Transfer auf die E-Mobilität tauglich bzw. übertragbar sind. Der Fokus bildet die Optimierung vom ersten Entwurf der Volkswagen Bullis, über die »I.D. Buzz« Zukunftsstudie, bis zur finalen Serienanwendung. Hierbei steht die Kombination zwischen der Vergangenheit und Zukunft, der Technik und des Imagetransfers der extrem starken Marke Bulli im Vordergrund. Dabei ist es entscheidend, die Bedürfnisse der einzelnen Zielgruppen zu kennen, denn nicht jede Lackfarbe trifft den Geschmack der Kundschaft und nicht jede Lackfarbe ist für jeden Fahrzeugtypen geeignet. Nur wenn die Trends von morgen umfassend analysiert und verstanden werden, kann durch die Festlegung von Gestaltungszielen in Form von trendigen Lackierungen und außergewöhnlichen Farbakzenten, zielführend ein »I.D. Buzz« Serienfahrzeug gestaltet werden.

Mareike Hackbarth (*1993) ist Master-Absolventin der HAWK Hildesheim.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.