Prof. Dr. Paul W. Schmits: Lichtlabor

Im Lichtlabor sind ein Laser-Licht- Kunstwerk von Lene Weisner und drei Abschlussarbeiten zum Thema Licht und farbiger Oberflächen zu sehen. Diese werden in der Workshopzeit vorgestellt und diskutiert.

  • Wahrnehmungsunterschiede zwischen Licht- und Körperfarben: David Ruland
  • Biologische Wirksamkeit von Beleuchtung in Farbig gestalteten Räumen: Gregor Gärtner
  • Raumhelligkeit bei verschiedenen Wandoberflächen: Paul Matyschok

Prof. Paul W. Schmits leitet seit 2009 das Kompetenzfeld Lighting Design an der Fakultät Gestaltung der Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst HAWK, Hildesheim. Zuvor war er 26 Jahre in der Leuchten-Industrie tätig Seine Schwerpunkte in Lehre und Forschung sind Lichtplanung, Wahrnehmung und Leuchten-Entwicklung. Er ist Mitarbeiter in zahlreichen Gremien und Organisationen u.a. im Technisch-Wissenschaftlichen Ausschuss der Deutschen Lichttechnischen Gesellschaft, Vorsitzender des Expertenforums „Innenraumbeleuchtung“, stellvertretender Vorsitzender des DIN Fachnormenausschusses „Innenraumbeleuchtung“ und deutscher Delegierter im CEN TC 169, WG2.
Seine beruflichen „Hobbys“ und „Treiber“ sind: Brückenbauen zwischen Licht-Technikern und –Designern; Entwurf einer auf Wahrnehmung basierenden Lichtplanung; Neugierde auf – noch – bessere, schönere und gesündere Beleuchtung.