PROGRAMM

Die Konferenz eröffnet am Freitag, den 12. Oktober 2014 um 13:00 Uhr (Akkreditierung ab 11:30 Uhr) und endet am Samstag, den 13. Oktober gegen 17:00 Uhr. Ort ist die Aula am Hohnsen 2 und das Gebäude A und E auf dem Campus Weinberg der HAWK in Hildesheim, Renatastr. 11, 31134 Hildesheim, Germany.

Die Konferenz soll Räume schaffen, sich auszutauschen, zu unterhalten, zu vernetzen, zu denken und zu bewegen. Das Farbdesignforum stellt in diesem Jahr junge Designer und wegweisende Projekte vor. Vergeben wird außerdem der Karl-Miescher-Preis des Deutschen Farbenzentrums, in diesem Jahr für Arbeiten von Studierenden und Fachoberschülern.

Das aktuelle Programm finden Sie hier: 181004_Programm.pdf

Hintergrund
Das Deutsche Farbenzentrum e.V. – Zentralinstitut für Farbe in Wissenschaft und Gestaltung besteht seit dem Jahr 1962 als eine unabhängige Institution auf gemeinnütziger Basis. In ihm sind Vertreter unterschiedlicher Berufsgruppen, die sich mit Farbe befassen, zusammengeschlossen: Architekten, Künstler, Designer, Denkmalpfleger, Kulturwissenschaftler, Psychologen, Physiker, Farbmetriker, Software-Hersteller, Farbstoffproduzenten u.v.m. Seit über 50 Jahren organisiert das Deutsche Farbenzentrum internationale Konferenzen mit dem Zweck, den wissenschaftlichen, künstlerischen und gestalterischen Austausch im Bereich Farbe zu fördern und produktive Vernetzungen innerhalb der genannten Berufsfelder anzuregen. Beteiligt waren bisher insgesamt über 10.000 Zuhörer und über 700 Referenten aus allen natur- und geisteswissenschaftlichen sowie gestaltungsbezogenen Wissensgebieten der Farbe. Bis heute werden vom DFZ alle zwei Jahre internationale Konferenzen zu aktuellen gesellschaftsrelevanten Themenstellungen organisiert und in Kooperation mit wechselnden Partnern durchgeführt. Die Tagung folgt in der Reihe der DFZ-Tagungen „Farbe als Experiment“ an der Bergischen Universität in Wuppertal, 2014, und „Farbe im Kopf“ an der Universität Tübingen, 2016. Vortragende u.a.: Petra Blaisse (inside/outside, Amsterdam), Raw Color (Eindhoven), Peter Weibel (ZKM, Karlsruhe), Bazon Brock (Badische Universität Wuppertal).

www.farbe-im-design.de
www.farbe-im-kopf.de (2016)
www.farbe-als-experiment.de (2014)