Rahel Brochhagen: Eine visuelle Auseinandersetzung mit der Farbe Blau

Auf einen jeden und eine jede wirkt Farbe unterschiedlich. Wir verbinden mit ihr Begebenheiten, Gegenstände oder Situationen. Doch wie sieht der tatsächliche Farbraum um die Assoziationen von Blau aus? Ist Blau tatsächlich einfach bloß Blau?
Rahel Brochhagen diskutiert den vermeintlich schwer greifbaren Begriff der Farbe beispielhaft anhand von Blau. Aus einem künstlerischen Blickwinkel heraus beleuchtet, analysiert und abstrahiert sie den rein visuellen Assoziationsraum und lässt eine zuvor nicht klar sichtbare Metaebene des Farbraums um die Farbe Blau sichtbar werden.

Rahel Brochhagen (*1987) lebt und arbeitet als Grafikdesignerin an der Schnittstelle zwischen Kunst und Design in Berlin. Sie studierte an der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle Saale sowie in Gent (BE) und Lausanne (CH). Im Frühjahr 2018 absolvierte Sie ihren Master of Arts an der Kunsthochschule Berlin Weißensee im Fachbereich Visuelle Kommunikation.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.